Studiere  am akademischen Adventure Campus!

Der Adventure Campus bietet ideale Bedingungen für lehr- und erlebnisreiche Präsenzphasen für Studierende aus ganz Deutschland.

  • Innovative Studiengänge in den Bereichen Sportmanagement, Outdoorsport & Adventuremanagement, BWL

  • 3 x 1 Woche Präsenzphase am Campus je Semester

  • Kostengünstige Unterbringung und Verpflegung während der Präsenzphasen

  • Flexibles und ortsunabhängiges Online-Studium wo und wann Du willst

  • Lerne nicht nur theoretisch im Seminarraum, sondern erlebe die Studieninhalte auch Outdoor

  • Kleine Studiengruppen, individuelle und persönliche Beratung

  • Hervorragendes praxisnahes Netzwerk zu Dozenten und Unternehmen

  • Vielfältige Freizeit-, Outdoorsport- und Erlebnisangebote rund um den Campus

  • Studium ideal vereinbar mit Beruf, Familie, Sport, Freizeit

Studieren in angenehmer Atmosphäre und kleinen Gruppen mit hohem Praxisbezug!

Studieren am Adventure Campus heißt auch als Team zusammenwachsen und gemeinsam Herausforderungen meistern. Dank unseren Teamübungen lernst Du Teamentwicklung und Kommunikation anschaulich und erebnisreich. Lernen heißt bei uns nicht nur zuhören sondern auch aktiv tun und sich weiterentwickeln. Im Bereich Outdoorsport und Adventuremangement sorgen unsere Outdoorsportmöglichkeiten nicht nur nach Vorlesungsende für Abwechselung, diese werden auch vielfach in das Studium eingebunden.

Die Studiengänge der Hochschule für angewandtes Management

Die Hochschule für angewandtes Management in Ismaning, die größte private Hochschule in Bayern,
bietet am Adventure Campus Treuchtlingen folgende Studiengänge an.

Outdoorsport &

Adventuremanagement

Bachelor of Arts (B.A.)

Wieder mehr Menschen verbringen Zeit in der Natur und sind Outdoor sportlich aktiv. Um diesem Trend gerecht zu werden bedarf es qualifizierter Nachwuchskräfte, die nicht nur die Grundlagen der BWL verinnerlicht haben, sondern die auch das Abenteuer lieben.
Die praxisnahen Studieninhalte werden den Studierenden in Theorie und Praxis vermittelt. Der Adventure Campus bietet sich hervorragend als Base-Camp für die drei Präsenzwochen im Semester an und ist nicht zuletzt durch die vielen Sport- und Erlebnismöglihckeiten attraktiv.

Jetzt informieren!

Sportmanagement

Bachelor of Arts (B.A.)

Ziel ist es Studierende hervorragend auf Managementtätigkeiten im Sport vorzubereiten. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Tätigkeiten bei Vereinen, Verbänden und Sportanlagen, im Eventmanagement sowie im Marketingmanagement im Sport selbständig zu übernehmen. In Treuchtlingen kann zudem der Schwerpunkt Outdoorsport und Adventuremanagement gewählt werden, der einzigartig in Deutschland ist und hervorragend mit den Sport- und Erlebnismöglichkeiten kombiniert werden kann. Auch für andere Schwerpunkte eignet sich der Standort optimal.

Jetzt informieren!

Dein Schnuppertag

Teste unverbindlich unser Erlebnisstudium und informiere Dich umfassend über Deine Zukunftschancen. Lass Dich in unserer Studierendenkanzlei beraten, besuche eine unserer spannenden Vorlesungen, treffe Studierende und frage sie was Dich interessiert und erlebe unsere Sportmöglichkeiten vor Ort.

Mache jetzt einen Termin aus!

Deine Studiencoaches

Die Studierendenkanzlei ist Dein Ansprechpartner rund ums Studium. Unsere Studiencoaches beraten Dich nicht nur über unsere Studienangebote, sie stehen Dir auch im gesamten Studienverlauf jederzeit zur Seite.

Robert Herrmann
Robert HerrmannStudierendenkanzlei
Tel.: (+49) 09142 806 211
Prof. Dr. Manuel Sand
Prof. Dr. Manuel SandAkademischer Leiter
Tel.: (+49) 09142 806 250
Daniela Schöner
Daniela SchönerPrüfungsamt
Tel.: (+49) 09142 806 214

Kongress für Outdoor und Adventure

Der Kongress für Outdoor und Adventure ist eine internationale Kongressreihe, der 2019 zum siebten Mal am Adventure Campus stattfandt.

Die Thematik 2020

Der 8. Kongress für Outdoor und Adventure widmet sich der Thematik Vermarktung und Inszenierung von Abenteuern und Erlebnissen aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Outdoorbranche boomt und immer mehr Menschen werden von Abenteuern angezogen. Doch nicht alle von Ihnen machen sich auf den Weg in die Wildnis, viele wollen sich nur in Ihrer Outdoorjacke als Alltags-Abenteurer fühlen oder im Kinosessel anderen bei waghalsigen Aktionen zusehen. Doch was macht die Faszination Abenteuer aus? Warum lassen sich Produkte mit Erlebnissen und emotionaler Aufladung durch Abenteuerimages gut verkaufen? Und wie überträgt die Experience Economy das Prinzip in den Alltag?

Trotz der Sehnsucht nach Wildnis und Abenteuer vermarkten sich Outdoorsportangebote nicht von alleine. Der Kunde muss auch hier emotional gepackt und begeisterte werden. Doch dies ist nicht immer einfach und meist mit Kosten verbunden. Wie vermarkte ich also mein Outdoorbusiness, meine Abenteuerreise, oder mein Outdoorprodukt in Zeiten von Social Media richtig und zielgruppenspezifisch?

Einige Abenteurer können von Ihren Expeditionen leben, indem Sie Vorträge halten, Filme drehen und diese auf den entsprechenden Filmtouren vermarkten, oder als Influencer in den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Doch wie authentisch und echt sind diese Abenteuer noch? Geht dabei nicht der eigentliche Abenteuercharakter verloren und gerät nicht das eigene Erleben und Erfahren vor lauter Inszenierung und Darstellung in den Hintergrund?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen des Kongresses diskutiert und sicher auch beantwortet werden. Dabei wechseln sich interaktive Workshops, konstruktive Diskussionsrunden und spannende Vorträge ab. Freuen Sie sich auf einen interaktiven Austausch zu einem aktuellen und facettenreichen Thema. Ganz egal ob Sie selber ein Outdoorbusiness betreiben, Vermarktungsprofis, Abenteurer oder einfach nur Abenteuerinteressiert sind, egal ob sie aus dem Bereich der Forschung, der Erlebnispädagogik oder dem Marketing kommen die Kongressthemen werden Sie inspirieren, weiterbilden und faszinieren.

Call for papers:

Wenn Sie daran interessiert sind einen 20 minütigen Beitrag zum Themenbereich des Kongresses beizutragen, dann reichen Sie bitte ein kurzes Abstract (nicht mehr als 800 Worte) bis zum 31. Mai ein. Das Abstract schicken Sie bitte an: manuel.sand@fham.de

Der Kongress für Outdoor und Adventure ist eine internationale Kongressreihe, die sich mit Themen rund um Outdoorsport und Adventuremanagement beschäftigt. Praktiker, Entscheider und Wissenschaftler werden dabei gleichermaßen angesprochen, so dass es zu einem anregenden interdisziplinären Austausch kommt.

Das Programm 2020

Moderation:   Prof. Dr. Manuel Sand

Schirmherr:    N.N.

Der erste Programmentwurf folgt in Kürze

Donnerstag, 19.11.2020

Freitag, 20.11.2020

Anmeldung

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.Click edit button to change this code.

In der Kongressgebühr enthalten:

  • Alle Vorträge und Workshops
  • Mittagessen und Tagungsgetränke
  • Kongressdinner
  • Teilnahme Aktivworkshops
  • Filmvortrag am Abend

Übernachtung

Der Adventure Campus in Treuchtlingen beheimatet nicht nur die Hochschule für angewandtes Management, er verfügt auch über Übernachtungsmöglichkeiten. Nutzen Sie die Chance und übernachten Sie zu günstigen Konditionen direkt in der Veranstaltungs-Location. Kurze Wege zwischen Frühstück, Zimmer und Kongress sind garantiert.

Buchen Sie Ihr Zimmer je nach Verfügbarkeit schon ab 55€ die Nacht. Kontaktieren Sie uns um eines der zurückgehaltenen Zimmer zu buchen.

In Treuchtlingen und Umgebung stehen ihnen ja nach Bedarf weitere Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner ist:

Eva Döbler
Adventure Campus
Tel.: 09142 806100
info@adventure-campus.com

Archiv der früheren Veranstaltungen