DNA Unternehmerkongress 2021

Am 29.10. fand am Adventure Campus in Treuchtlingen erstmals die DNA Unternehmerkonferenz statt. Mit dabei waren rund 15 Unternehmerinnen aus der Region, die der Einladung von Prof. Dr. Manuel Sand, akademischer Leiter am Adventure Campus in Treuchtlingen, zusammen mit Thomas Geilhardt und Paul Habbel gefolgt waren. DNA steht dabei für Digital als Brennglas der Veränderung und der Schlüssel zu vielen Antworten, Nachhaltig für das Bewusstsein von langfristiger Wirkung unternehmerischen Handelns und Achtsam als Offenheit für neues und den Respekt untereinander und für die Region.

Die Konferenz war dabei kein Arbeitskreis „der klassischen Art“, sondern ein Raum des Miteinanders, bei dem aktuelle Herausforderungen und Themen gesammelt und diskutiert wurden. Anhand von aktuellen Beispielen und Bedürfnissen aus dem Kreis wurde diskutiert wie man künftig gemeinsam Herausforderungen begegnen und diese meistern kann. Denn die Megatrends (wie z.B. wie Gesundheit, Sicherheit und Globalisierung) betreffen alle Unternehmerinnen aus den verschiedensten Branchen gleichermaßen und durch den Austausch können Synergien und Lösungen geschaffen werden.


Nach einer Einführungsrunde und einer Sammlung von aktuellen Herausforderungen wurden, in drei Gruppen, die Themen diskutiert, die den Teilnehmenden am meisten am Herzen langen: – Fachkräftemangel, – Führung und – Generationskonflikte in Unternehmen. Anschließend wurden die Ergebnisse präsentiert und in der großen Runde besprochen. Das abschließende Feedback aus der sehr heterogenen und diversen Runde fiel durchweg positiv aus. Gefragt wie es nun weitergehen kann, äußerten die Teilnehmerinnen, dass sie gerne weitere Veranstaltungen dieser Art wünschen. Prof. Dr. Manuel Sand plant das Projekt perspektivisch auch wissenschaftlich zu begleiten. Das Format soll dabei keine Konkurrenz für bestehende Vereinigungen und Gremien sein und nicht noch ein Termin in den ohnehin vollen Terminkalendern. Vielmehr soll ein Mehrwert für alle Beteiligten generiert werden und ein Pilotprojekt aus der Region für die Region, von Unternehmerinnen für Unternehmer*innen. Die Weichen dafür sind gelegt und wir sind gespannt wo der Weg uns hinführen wird.

Bildergalerie